Was ist Web 2.0?

Internet 2.0 und mehr…

Technik-Tricks, um das Eigenheim günstig zu renovieren

Posted by admin on March - 30 - 2017

Ist die Traumimmobilie gekauft, können die wenigsten frischgebackenen Hausbesitzer direkt einziehen. Meistens gibt es noch Einiges zu tun, um die eigenen vier Wände so zu gestalten, dass es den persönlichen Wünschen entspricht. Je nach Alter der Immobilie entspricht sowohl der äußere als auch der innere Zustand oftmals nicht den Vorstellungen des neuen Besitzers. Angefangen beim Herausnehmen des alten und Legen des neuen Bodens über neue Tapeten bis hin zur Sanierung des Badezimmers ist je nach Geschmack viel zu leisten.

Darunter leidet schnell auch der Geldbeutel, insbesondere bei Arbeiten, die man nicht selbst erledigen kann, weil Know-how oder die erforderliche Technik fehlt. Muss ein Handwerker hinzugezogen werden, schnellen die Kosten in die Höhe – das gilt für Arbeiten im und am Haus. Zumeist hat die Inneneinrichtung Priorität, denn man möchte ja so schnell es geht einziehen und nicht lange mit Darlehenskosten und Mietwohnung eine Doppelbelastung haben. Sind die Renovierungsarbeiten im Haus abgeschlossen, fällt der Blick zwangsläufig auf das Äußere. Ein großes Thema, das nicht mit wenig Aufwand verbunden ist, ist die Außenfassade. Ist sie bereits vergilbt oder weist sogar Risse an einigen Stellen auf, sollte man tätig werden. Je nach Höhe des Hauses stellt sich nun die Frage, ob man selbst in der Lage ist, dies zu bewerkstelligen. Holt man ein Angebot eines Dienstleisters ein, wird man jedoch schnell zum Heimwerker – denn so lassen sich Kosten in erheblicher Höhe sparen. Mit den richtigen Arbeitsgeräten und Materialien ist diese Aufgabe auch gar nicht so schwer zu bewerkstelligen. Letztendlich benötigt man neben der richtigen Grundierung und Farbe nur eine Möglichkeit, auch die oberen Bereiche des Hauses zu erreichen. Ein Gerüst ist in diesem Fall eine sehr umständliche und teure Lösung. Stattdessen kann ein Gabelstapler als Hilfsmittel hinzugezogen werden. Einen solchen kann man sich in vielen Regionen bei verschiedenen Anbietern leihen. Sucht man zum Beispiel einen Anbieter bei Siegen, gibt man in die Suchmaschine “gabelstapler siegen” ein. Es ist allerdings wichtig und Vorschrift, einen Arbeitskorb zu ergänzen, um auf dem Stapler einen sicheren Stand zu haben. So steht der Fassadenverschönerung nichts mehr im Weg.

Be Sociable, Share!
Categories: Web 2.0 Allgemein

Comments are closed.